Sanfter Fahrtwind - Zayataler Schienentaxi

11.07.2018

"Wie ist es denn mit dem Fahrtwind?", fragte in Mistelbach eine Dame.

Sie hat sich dann gegen den Cabriowagen und für den gedeckten Wagen entschieden. Wenn ich dem Zug so zuschaue, wie er mit seinen 20 km/h gemütlich durch das obere Zayatal von Mistelbach nach Asparn an der Zaya tuckert, würde ich gerne wissen, ob sie die Entscheidung schon bereut hat.

Der Verein Neue Landesbahn kümmert sich seit dessen Gründung im Jahre 2003 beherzt um die, einst wichtige Bahnstrecke Korneuburg - Hohenau, die vor 30 Jahren ihren letzten Personenzug gesehen hat.

Eine Handvoll beherzter Idealisten bemühen sich ein besonderes Kleinod am Leben zu erhalten und verleihen dem Weinviertel eine, in Österreich einzigartige Attraktion. Die Fahrplanzeiten findet ihr auf der Homepage.

Die alten Motorbahnwagen der ÖBB, einst für die Streckenwartungsarbeiten genutzt, wurden liebevoll restauriert und können heute bis zu 78 Personen regensicher transportieren. Dazu kommen bei Schönwetter noch 12 Plätze im allseits beliebten Cabriowagen.

Wenn die Kapazität es zulässt, sind Fahrräder gerne willkommen. Hunde dürfen sich ebenfalls an der Fahrt erfreuen.

Für gehschwache Personen sei gesagt, dass der Einstieg ohne Hilfe recht beschwerlich sein könnte. Für Rollstuhlfahrer wird gegen Voranmeldung eine mobile Rampe mitgeführt.

Für Kinder ein besonderes Highlight, fährt doch das Schienentaxi von Mistelbach bis fast direkt zum berühmten MAMUZ in Asparn an der Zaya (rd. 10 Gehminuten entfernt).

Für Gruppen jeder Altersklasse kann der Zug nach Voranmeldung exklusiv gemietet werden. Eine Ausflugsidee wäre z.B. von Ernstbrunn mit der Weinvierteldraisine zur Zwischenstation der Draisinenalm zu radeln.

Nach ein paar Bauernspielen mit Siegerehrung, einer Wanderung mit den Alpakas, und/oder einer Stärkung geht es dann in rasanter Talfahrt zum Erlebnisbahnhof Asparn an der Zaya und danach weiter mit dem Schienentaxi bis Mistelbach.

Für faule Menschen, wie das Team bustiger gibt es seit 2018 die Möglichkeit, die Draisinen von Asparn an der Zaya bis zur Mittelstation der Draisinenalm schieben zu lassen. Von dort geht es dann bergab nach Ernstbrunn. Ideal für Gruppen. Oder auch für Einzelgäste, die vormittags von Ernstbrunn nach Asparn an der Zaya radeln, sich dann bis zur Draisinenalm schieben lassen und danach gemütlich bergab retour nach Ernstbrunn radeln. Somit kann euer Auto in Ernstbrunn stehen bleiben. Perfekt auch bei umweltfreundlicher Anreise mit der Regiobahn. Mehr Infos auf der Homepage.

Gemütliche Ausflügler können an Sonn- und Feiertagen um 14.30 direkt von Mistelbach zur Draisinenalm fahren. Nach einem Einkehrschwung und einem Besuch bei den Alpakas kann mit dem nächsten Zug um 16.45 wieder nach Mistelbach gefahren werden.

Für Erwachsene lohnt sich in Asparn ein Abstecher in die, gleich an den Bahnhof angrenzende Kellergasse. Herr Franz Sarer und Herr Gerhard Ullram, ihres Zeichens begeisterte Kellergassenführer, begleiten sowohl kleine, als auch große Gruppen mit unheimlich viel Liebe durch "ihre" Kellergasse.

Kleiner Tipp: jeden 1. Samstag im Monat geht es mit dem Schienentaxi in die Kellergasse mit Kellergassenführung und Weinverkostung. Natürlich steht danach einem Heurigenbesuch nichts im Wege. Infos finden sich auf der Homepage. Eine Anmeldung ist aufgrund der großen Nachfrage unbedingt notwendig.

Kinder bis 6 Jahre fahren immer und Besitzer der NÖ-Card fahren einmalig gratis mit dem Schienentaxi.

Das ideale Transportmittel für Geburtsfeiern, Polterabende, Firmenfahrten, Gruppenreisen, Hochzeitsgesellschaften.

Ab Wien gibt es stündlich Schnellbahn oder Eilzüge zum Bahnhof Mistelbach. Von dort sind es ca. 15 Gehminuten zum Schienentaxi-Bahnhof.

Und schon geht es entspannt durch die Landschaft.

Blumen pflücken dürft ihr während der Fahrt zwar nicht, aber die herrliche Aussicht genießen. Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis.

Für Gruppen gibt es auf Anfrage Fotohalte, speziell natürlich für Eisenbahnliebhaber und Fotografen - das für immer unvergessliche Erlebnis bei der Gruppenreise.

Ein Stück Geschichte wird hier liebevoll am Leben erhalten. Ohne der vielen freiwilligen Hände wäre die 12 km lange Strecke schon längst nicht mehr vorhanden. Durch Euren Besuch trägt ihr ein Stück zum weiteren Erhalt bei - also wann sehen wir uns?

Euer Team bustiger, diesmal Renate, Franz, Walter und Samir.

Interessenten aus dem In- und Ausland wenden sich direkt an:

bustiger-Partner:     Zayataler Schienentaxi

Ansprechperson:    Herr Gerhard Ullram

Adresse:                  Georg Göstl-Straße 11/4, 2130 Mistelbach

Telefonnummer:      0676/709 45 89

Webseite:                www.landesbahn.at oder www.schienentaxi.at 

Mailadresse:           info@landesbahn.at 

Weitere interessante Infos zu unserem Partner:

Parkmöglichkeiten/Infos zur Zufahrt

Busparkplatz:                 ja, in Asparn an der Zaya, in Mistelbach ist nur das Ein- und Aussteigen rasch möglich

PKW-Parkplatz:               ja, in beiden Bahnhöfen

Behinderten-Parkplatz:  nein

E-Tankstelle:                   nein

Führungshinweise/Öffnungszeiten/Diverse Infos für Gruppenreisen:

Empfohlene Aufenthaltszeit: ab ca. 30 Minuten je nach Programmwunsch

Ausflugsplanung:                   ja

Eigene Packages:                  ja

Eigene Schulführungen:       eigene Schulgruppen-Preise

Fremdsprachen:                    auf Anfrage

Führungen ab Personenanzahl: Sonderfahrten ab 1 Person, wenn die Pauschale für einen Sonderzug gezahlt wird

Gruppenreiseziel:                  ja, wie Senioren, Vereine, Betriebsausflug, etc.

Voucher:                                 ja

Schlechtwetter-Programm:    ja

Öffnungszeiten:                     31.05. - 28.10 lt. Fahrplan

Card-Ermäßigungen:             ja, Nö-Card

Barrierefreiheit/Info zu WC-Anlagen/Wickeltisch:

Stufen:                             ja

Lift:                                   nein

Barrierefrei:                     nein

Angebote für Personen mit besonderen Bedürfnissen (Blinde, Taubstumme): nein

Behinderten-WC:            nein

WC-Erreichbarkeit:          ebenerdig

Wickelraum/Wickeltisch: nein

Veranstaltungen:

Eigene Veranstaltungen:                                  ja, Schienentaxi in die Kellergasse

Hochzeitslocation:                                            ja

Seminareinrichtung:                                         nein

Raumanmietung für z.B. Geburtstage, Feiern: nein

Kindergeburtstagsangebote:                           auf Anfrage

Kinderquiz:                                                        nein

Weitere Infos:

Hunde:                                                                   ja

Gastronomie:                                                         Imbissstube in Asparn an der Zaya

Einkaufsmöglichkeit:                                              Souvenirs

Online-Shop:                                                          nein

Filialen/Vertriebsstellen:                                         nein

Anfertigung von Give-aways mit eigenem Logo:  nein

Fotoerlaubnis:                                                         ja, auf Wunsch für geschlossene Gruppen Fotohalte

Kinderspielplatz:                                                      ja, im Bahnhof Asparn an der Zaya

Zur Planung Ihrer Gruppenreise steht Ihnen jederzeit zur Verfügung:

CÄSAR Bus- und Personenbeförderungs GmbH, Frau Renate, office@bustiger.euwww.bustiger.eu

Besuch von lichtkroko, mehrere Termine 2017/2018. Mit freundlicher Fotogenehmigung von unserem bustiger-Partner. Bezahlte Werbeeinschaltung. Text: Renate Stigler nach Angaben des Partners, Fotos: lichtkroko, www.lichtkroko.eu 

Sie möchten bustiger-Partner werden und 365 Tage lang Werbung für Ihren Tourismusbetrieb? Infos bei Renate Stigler, fotografin@lichtkroko.eu