Lebensmittel erleben in Rauers Vitaminreich

03.09.2018

Wertvolle Lebensmittel benötigen beste klimatische Bedingungen, viel Wissen und vor allem Liebe.

Das Team bustiger steht am großen Parkplatz des familiär geführten Betriebes der Familie Rauer in Bierbaum an der Safen.

Die Einfahrt liegt auf der L402. Von Burgau kommend, müsst ihr das Schild von hinten erkennen und dann rechts einbiegen. Führungen gibt es ab 5 Personen. Die große Halle bietet bis zu 500 Personen Platz.

Herr Friedrich Rauer, beendet sein Paprikastreicheln und drückt uns herzlich die Hand. Knackfrisch leuchten mir Vitamine in den bekannten Paprikafarben grün, gelb und rot entgegen. Dazwischen schummeln sich auch eher unbekannte Farben wie lila.

Im 24-Stunden-Hofladen kann vor Ort jedes Produkt erntefrisch abgeholt werden. Als Großstädter bin ich jetzt mehr wie eifersüchtig. Zum Glück gibt es aber einen Onlineshop und Herr Rauer verspricht die Produkte werden in maximal 24 Stunden frisch gekühlt zugestellt.

Bei den meisten Gruppenbesuchen führt der Chef des Hauses mit einer herzerfrischenden Art höchstpersönlich durch sein Heiligtum, die Welt der Fruchtgemüse, Öle, Käferbohnen, Sprossen und Pflücksalate.

Lebensmittel, die sich noch an die Staude schmiegen, anstatt foliert im Supermarktregal zu liegen, sind für das Großstadt-Team-bustiger ein eindrucksvolles und seltenes Duft- und Augenerlebnis. Plötzlich spüre ich die Wertschätzung gegenüber Lebensmittel in mir steigen. Wie viele Handgriffe, welches Wissen und wie viel Liebe in jedem Produkt von Rauers Ernte steckt! Hand aufs Herz, meine lieben Leser und vor allem Leserinnen, wer hat sich schon einmal Gedanken gemacht, woher unsere Lebensmittel kommen?

Upps, was sich hier so zwischen den Paprikasträuchern tummelt.

"Das ist eine unserer wertvollsten Mitarbeiterinnen. Eine Wespenspinne", sichtlich stolz ist Herr Rauer auf seine Spinne, die zur natürlichen Schädlingsbekämpfung eingesetzt wird.

Übrigens biologisch ist das Rauers Angebot zum Thema Garten wie u.a. Mäuse- und Maulwurfstop oder Antischneckenmulch. Katzen- und Pferdeeinstreu sowie Vogel- und Wildfutter runden die Produktpalette ab.

Ein Stück weiter wächst ein "Langer von Neapel", ein besonders schmackhafter Kürbis friedlich vor sich hin. Bis zu 40 kg können diese Prachtexemplare schon einmal auf die Waage bringen verrät mir der Juniorchef, der, wie sein Vater den Lebensmitteln die Zeit gönnt, die sie verdienen.

In Rauers Ernte wird ganzjährig produziert, wobei besonders Wert auf saisonalen Anbau gelegt wird. Obwohl der, in der 4. Generation geführte Betrieb selbst Strom aus einer Photovoltaikanlage zieht, über einen eigenen Brunnen verfügt und doppelt CO2-Neutral arbeitet, wird es im Winter kein Fruchtgemüse geben, das besonders viel Wärme zum Gedeihen benötigt. Dafür aber eine bunte Palette von schmackhaften Salaten, Sprossen, Kräutern und Blüten.

Ein weiterer Angebotspunkt ist die Trocknung von Heilkräutern, Ölsaaten, Obst und Gemüse als Lohnverarbeitung.

Knallig rote Paradeiser werden sorgsam zu köstlichen Paradeissaft verarbeitet, den es im Hofladen oder über Internet zu erstehen gibt. Vitaminreich geht es in der Sprossenproduktion zu, welche mich das erste Mal im Leben näher kennenlernen darf. Oder ist es umgekehrt?

Sprossenbrot, Bauernbutter und frische Radieschen-, Lauch-, Alfalfa- und Rettichsprossen warten darauf, nach dem Rundgang von uns, und jedem anderen Besucher, verkostet zu werden. Für das Team bustiger tun sich neue Welten auf. Ich freue mich, denn die Sprossen gibt es im Rewe-Konzern.

Glaubt mir, hier wird nicht monoton angebaut, hier wird mit Liebe und Freude gearbeitet.

In traumhafter Lage, unter wahnsinnig sympathischen Menschen wächst jeder über sich selbst hinaus und so stemmte ich statt meiner Kamera einen ca. 15 kg schweren Kürbis.

Ein erlebnisreicher Tag geht zu Ende, wir nehmen Abschied. Zu guter Letzt sei jedem von Euch der Betrieb Rauers Ernte ans Herz zu legen, denn gerade in der heutigen Zeit ist ein Einblick in die Welt unserer Lebensmittel, vor allem der ehrlichen Lebensmittel, wichtiger denn je.

Euer Team bustiger, diesmal Renate und Walter.

Interessenten aus dem In- und Ausland wenden sich direkt an:

bustiger-Partner:    Rauers Ernte

Ansprechperson:   Herr Friedrich Rauer

Adresse:                Bierbaum an der Safen 66, 8283 Bad Blumau

Telefonnummer:    0664/8459122

Webseite:               www.rauersernte.at 

Mailadresse:          office@rauersernte.at 

Weitere interessante Infos zu unserem Partner:

Parkmöglichkeiten/Infos zur Zufahrt

Busparkplatz:                ja, kostenlos

PKW-Parkplatz:              ja, kostenlos

Behinderten-Parkplatz: nicht extra ausgewiesen, aber genügend Möglichkeiten

E-Tankstelle:                  nein

Zufahrtinfo:                    Achtung, bei alten Navis: Adresse Bierbaum 66 führt an einem falschen Ort. Einfahrt ist von der Bundesstraße L 402. Dr. Google weiß Bescheid.

Führungshinweise/Öffnungszeiten/Diverse Infos für Gruppenreisen:

Empfohlene Aufenthaltszeit:       1 ½ - 2 Stunden auf alle Fälle

Öffnungszeiten:                           ganzjährig Mo-Sa nur nach Voranmeldung

Gastronomie:                               nein, aber im Ort bzw. in der Umgebung

Ausflugsplanung:                        nein

Eigene Packages:                       nein

Eigene Schulführungen:             ja

Fremdsprachen:                         Englisch

Gruppenreiseziel:                       ja

Voucher:                                      ja

Schlechtwetter-Programm:         ja

Führungen ab Personenanzahl: 5

Card-Ermäßigung:                       nein

Barrierefreiheit/Info zu WC-Anlagen/Wickeltisch:

Stufen:                              ja, aber immer nur max. 1 Stufe

Lift:                                    nein

Barrierefrei:                      bedingt aufgrund der Bodenbeschaffenheit. Führung wird aber auf Anfrage gerne adaptiert

Behinderten-WC:             nein

WC-Erreichbarkeit:          ebenerdig

Wickelraum/Wickeltisch: nein

Angebote für Personen mit besonderen Bedürfnissen (Blinde, Taubstumme): nein

Veranstaltungen:

Eigene Veranstaltungen:                                  2 mal im Jahr, Infos auf der Homepage

Kindergeburtstagsangebote:                           nein

Hochzeitslocation:                                            nein

Seminareinrichtung:                                           ja

Raumanmietung für z.B. Geburtstage, Feiern: nein

Weitere Infos:

Hunde:                             nein

Einkaufsmöglichkeit:        ja, sogar Hofladen 24 Stunden geöffnet

Online-Shop:                    ja, https://www.rauersernte.at/shop/

Filialen/Vertriebsstellen:  in der Region, bei Rewe und Hofer (Steiermark, Kärnten), Angebote für Großküchen wie Hotels, Gasthäuser, Seniorenwohnhäuser, etc.

Fotoerlaubnis:                  teilweise

Kinderquiz:                       nein

Kinderspielplatz:              nein

Anfertigung von Give-aways mit eigenem Logo: ja

Zur Planung Ihrer Gruppenreise steht Ihnen jederzeit zur Verfügung:

CÄSAR Bus- und Personenbeförderungs GmbH, Frau Renate, office@bustiger.euwww.bustiger.eu

Besuch von lichtkroko, 23.08.2018. Mit freundlicher Fotogenehmigung von unserem bustiger-Partner. Bezahlte Werbeeinschaltung. Text: Renate Stigler nach Angaben des Partners, Fotos: lichtkroko, www.lichtkroko.eu. Foto mit lichtkroko und Kürbis ist von unserem Team-Mitglied Walter.

Sie möchten bustiger-Partner werden und 365 Tage lang Werbung für Ihren Tourismusbetrieb? Infos bei Renate Stigler,  fotografin@lichtkroko.eu