Alles passt - ADLER Modemärkte Österreich

25.02.2018

22 Filialen betreibt der größte und bedeutendste Textileinzelhändler ADLER in Österreich. Schon als Kind waren wir des Öfteren in der Filiale in Vösendorf Mode schauen. Damals hatte ich noch keine Ahnung, dass diese Filiale im Jahre 2018 meinen beruflichen Weg kreuzen wird. Seid ihr neugierig, weshalb ADLER und das Team von bustiger ab sofort einen gemeinsamen Weg beschreiten?

Drei der österreichischen Filialen, Ansfelden, Seiersberg und Vösendorf bieten besondere Einkaufserlebnisse für Reisegruppen. Eure Vorteile als Teilnehmer einer solchen sind tolle Überraschungsgeschenke für alle Busgäste, attraktive Tageskomplett-Programme wie z.B. Schifffahrten und Künstler zu Vorteilspreisen, besondere Preisnachlässen & Rabatt-Aktionen, exklusive Modeschauen und der Genuss eines reichhaltigen Frühstücks, Mittagessens oder Kaffee und Kuchen zu Gruppen-Vorteilspreisen.

Stellvertretend für die restlichen Filialen durfte das Team von bustiger einen halben Tag in Vösendorf erleben. Bis auf die Team-bustiger-Poloshirts tragen alle Personen auf unseren Fotos Artikel von ADLER. Langsam werdet ihr verstehen, wie Mode und Autobusse zusammenpassen.

Ein erholsamer ADLER-Tag beginnt im hauseigenen Café-Restaurant mit einem stärkenden Frühstück.

Symbolfoto

So ein Frühstück belebt die Sinne, weckt die müden Geister und stellt alle Sensoren auf Mode. Wer jetzt glaubt, Busgruppen bei ADLER bestehen nur aus Damen irrt gewaltig. Eine überaus große Männerabteilung begeistert die Herren der Schöpfung. Glaubt mir, ich habe es live miterlebt. Unser Teammitglied Walter war länger am Probieren, Gustieren und Kaufen als wir Damen. Als buslady freut mich besonders, dass vor der Tür genügend Parkraum ist und somit die Gäste ihre zukünftigen Einkäufe nicht weit tragen müssen. Glaubt mir, diesen Vorteil wussten wir am Ausflugsende sehr zu schätzen.

Kommen wir zurück zum Start. Nach dem letzten Schluck Kaffee gibt es für Reisegruppen eine Modenschau. Entspannt die neuen Modetrends präsentiert bekommen ist sonst nur in der virtuellen Welt möglich. Nach dem ersten Gusto holen, geht es zum Shoppen. Für brennende Fragen stehen Euch freundliche Verkäuferinnen hilfreich zur Seite. Ein wertvoller Unterschied zur virtuellen Welt.

Verkäuferinnen aus Fleisch und Blut helfen, mit einem Lächeln auf den Lippen, bei der Auswahl der richtigen Kleidungsstücke. Beraten bei Stil, sprechen über Qualität, schaffen unermüdlich unterschiedliche Größen und Modelle herbei und bringen die ausgewählten Stücke zur Kassa. Im ADLER Onlineshop kann man schnell mal aus Zeitgründen schnell am Computer shoppen. Oder wenn etwas vergessen wurde einzukaufen.

Unser Maskottchen Samir hat seinen Modeberater gefunden und ist aus der Kinderabteilung nicht mehr weg zu bekommen. Er wird wohl einen EURO seines Taschengeldes für eine Tasche für den Heimtransport investieren müssen.

Für den Fall, dass sein Einkauf größer als geplant werden sollte, bietet ihm Frau Lieselotte sicherheitshalber einen Koffer aus dem ADLER-Programm an.

Während Samir bereits im Shoppinglück ist, steht meine Mutter noch vor der Qual der Wahl.

Pullover in rosa-grau oder doch lieber die Bluse?

Bei einem Angebot auf über 2.000 -4.000 m2 Verkaufsfläche keine leichte Entscheidung.

Mit der ADLER-Kundenkarte werden generell 3 % auf jeden Einkauf gespart. Für Busgruppen gibt es monatlich neue Zuckerl wie unschlagbare Rabattangebote bis zu 25 %, Zusatzprogramme wie Museen, Schifffahrten, Kultur- und Showprogramme. (z.B. Muttertag, Travestieshow,...) Kleine Geschenke als Dankeschön erfreuen so manches Einkäuferherz.

Diese Angebote findet ihr nur bei ADLER

  • Ansfelden
  • Seiersdorf
  • Vösendorf

Auf der www.adlermode.com/busgruppen gibt es den Link zu der Filiale mit ihren maßgeschneiderten Angeboten, die ihr gleich besuchen möchtet. ADLER passt perfekt! Nicht nur bei der Mode, sondern auch perfekt zu bustiger, denn bei ADLER heißt es ebenso - Ausflugsplanung leicht gemacht. Natürlich lässt sich der Modeausflug zudem mit vielen unserer bustiger-Partner verbinden.

Wenn Einkaufen müde macht laden gemütliche Sitzmöglichkeiten zu einer Pause ein. Bei ADLER gibt es zusätzlich einen Kaffeeautomaten und gratis Wasser.

Habe ich Frau Edith doch noch mit der Kamera erwischt. Bei der Anreise war sie noch felsenfest überzeugt sie braucht nichts. Das T-Shirt und die Tasche blitzten beim Verlassen des Marktes aus der prallgefüllten Einkaufstasche.

Meine Mutter muss sich noch gedulden. Das hauseigene Änderungsservice hat sich liebevoll ihrer Jacke angenommen.

Unser Team-Mitglied Walter findet in der Trachtenabteilung einige exquisite Stücke.

Hilfreiche Hände beim Bademantel probieren. Ihr seht schon, der Spaß kommt bei einem Shoppingtag nicht zu kurz.

Zu guter Letzt noch ein kleines Accessoire. Bei ADLER passt einfach alles und Saisonartikel (wie bei unserem Besuch: Faschingskostüme) runden das Angebot ab.

Einkaufen, probieren und Spaß haben macht hungrig. Wir ziehen uns abermals in das Café-Restaurant zurück. Samir verschwindet in der kleinen Kinderspielecke und schlappert aus der, für Hunde bereitgestellten Wasserschüssel. Wir blättern in der umfangreichen Speisekarte. Täglich abwechselnde Menüs stehen jeder hungrigen Person, auch ohne Einkauf, zur Verfügung. Busgruppen dürfen sich über besondere saisonale und kulinarische Höhepunkte freuen.

Langsam heißt es Abschied nehmen. Jeder von uns trägt ein Einkaufssackerl mit neuer Kleidung durch die automatische Flügeltür. In manchem Sackerl verbirgt sich ein persönliches Kleidungsstück, aber das ist jetzt bustiger-Geheimnis.

Das Team von bustiger - diesmal Renate, Walter und Samir, verstärkt durch meine Mutter Roswitha und unseren Freundinnen Edith und Liselotte - bedankt sich für das tolle Erlebnis-Shopping bei ADLER.

Weitere interessante Infos zu unserem Partner - ADLER Ansfelden, Seiersberg oder Vösendorf bitte direkt anfragen:

Busparkplatz:               ja

Stufen:                         ja/Lift und Rolltreppe

Barrierefrei:                  ja

Behinderten-WC:         ja

Wickelraum:                 ja

Hunde:                         ja

Gastronomie:               ja (außer in Seiersberg) - im hauseigenen Café-Restaurant ist jeder Gast willkommen, auch ohne Einkauf

Einkaufsmöglichkeit:   günstige Bekleidung, Trachten, Unterwäsche und Accessoires

Ausflugsplanungj:        ja, Zusatzangebote auf der www.adlermode.com/busgruppen

Seminarlocation:         ja (außer Seiersberg)

Saalvermietung:          für Geburtstage, Weihnachtsfeiern, private Veranstaltungen

Voucher:                      ja

Interessenten aus dem In- und Ausland wenden sich direkt an:

Firma:                ADLER Modemärkte GmbH

Webseite:          www.adlermoden.com/busgruppen

Kundenhotline: 0800838333


Ansprechperson Ansfelden: Frau Bianca Kronschachner und Bettina Hammer

Adresse:               Traunuferstraße 101, 4052 Ansfelden

Telefonnummer:   07229/88820-24 oder 0664/820 96 44

Mailadresse:         BUS03029@adlermode.at


Ansprechperson Seiersberg: Frau Regina Sattler und Frau Elisabeth Freitag

Adresse:                                   Shopping City Seiersberg 1-9, 8055 Seiersberg-Pirka

Telefonnummer:                       0316/24 22 93-0

Mailadresse:                             bus03166@adlermode.at oder GL03166@adlermode.at


Ansprechperson Vösendorf:  Frau Daniela-Romana Pilcik oder Herr Günter Planeta

Adresse:                                   Triester Straße 10, 2334 Vösendorf

Telefonnummer:                       01/699 141 860 oder 0664/357 48 94

Mailadresse:                             bus03028@adlermode.at


Zur Planung Ihrer Gruppenreise steht Ihnen jederzeit zur Verfügung:

CÄSAR Bus- und Personenbeförderungs GmbH, Frau Renate, office@bustiger.eu, www.bustiger.eu

Besuch von lichtkroko, Donnerstag, 25.01.2018. Mit freundlicher Fotogenehmigung von unserem bustiger-Partner sowie unseren freiwilligen Models - meine Mutter Roswitha und die Damen Edith und Lieselotte. Bezahlte Werbeeinschaltung. Text: Renate Stigler nach Angaben des Partners, Fotos: lichtkroko, www.lichtkroko.eu

Sie möchten bustiger-Partner werden und 365 Tage lang Werbung für Ihren Tourismusbetrieb? Infos bei Renate Stigler, fotografin@lichtkroko.eu