Burgenland

Das Burgenland ist von den neun österreichischen Bundesländern  das östlichste und gemessen an seiner Einwohnerzahl das Kleinste.

Das Burgenland ist geprägt vom Neusiedler See im Norden und den Ausläufern der Alpen im hügeligen Süden, es ist langgezogen und verengt sich bei Sieggraben im Ödenburger Gebirge auf eine Breite von 4 km.

Besonders beliebt ist das "Meer der Wiener", der Neusiedler See - ein Paradies für Wassersportler. Aber auch weltbekannt durch seine Seebühne in Mörbisch. Bei uns vor allem beliebt sind Touren mit Ausflugsbooten, gerne mit kulinarischer Umrandung.


Dracula auf Burg Lockenhaus

Jedes Jahr wieder ein Highlight im Herbst. Lest hier mehr über die Aufführung.

In Verbindung mit einem Gruseldiner oder sogar einer Nächtigung in der Burg oder im Seminarhaus ein besonders spannendes Spektakel im Burgenland

Ritteressen auf Burg Lockenhaus

Hoch die Gläser und dann auf zum Abendessen. Wie die alten Rittersleute verzichtet man dabei auf Besteck. Also Mahlzeit!

Der Minnesänger sorgt für die richtige Stimmung

Vor dem Essen bietet sich eine Burgbesichtigung von Burg Lockenhaus an. Oder das Knappentraining für Gruppen.

Weitere Möglichkeiten für den Ausflug bzw. die Mehrtagesfahrt: (kleine Auswahl)

  • Bernsteinmuseum
  • Sonnendraisine
  • Friedenburg Stadt Schlaining
  • Bad Tatzmannsdorf
  • Lutzmannsburg
  • Rotweingegend Deutschkreutz
  • Köszeg in Ungarn

Hauswirth Schokolade

Man kommt sich vor wie im Schokoladehimmel bei der Firma Hauswirth in Kittsee. Der Einblick in eine Schokoladefirma vor den Toren Wiens eröffnet neue Einblicke. Bei einer persönlichen Führung, Verkostungen und natürlich Einkaufsmöglichkeiten kommen kleine und große Naschkatzen auf ihre Rechnung.

Weitere Möglichkeiten für den Ausflug bzw. die Mehrtagesfahrt: (kleine Auswahl)

  • Carnuntum
  • Schloss Rohrau
  • Hainburg (mittelalterliche Stadt)
  • Kaffeerösterei Schärf
  • Leihräder für den sportlichen Ausflug
  • Wallfahrtskirche Frauenkirchen
  • Einkaufen im Outletcenter Parndorf
  • Schloss Halbturn (Sonderausstellungen, Pannonischer Advent)
  • Dorfmuseum Mönchhof
  • Weinverkostung
  • Szigeti-Sekt
  • Tierpark Pamhagen
  • St. Martins Therme
  • Firma Landgarten (Betriebsbesichtigung, schokolierte Früchte)

Schifffahrt am Neusiedler See

"Eine Schifffahrt die ist lustig, eine Schifffahrt, die ist schön"

Bei einer Rundfahrt erfahren Sie auch viel Wissenswertes über das "Meer der Wiener". Bei uns gibt es die Möglichkeit für Gruppen ab 20 Personen ein eigenes Schiff zu chartern. Gerne mit Büffet und/oder Kaffee und Kuchen. Oder lieber eine dokumentierte Weinverkostung? Eine Firmen- oder Geburtstagsfeier. Wir beraten Sie gerne.

Weitere Möglichkeiten für den Ausflug bzw. die Mehrtagesfahrt: (kleine Auswahl)

  • Carnuntum
  • Schloss Rohrau
  • Hainburg (mittelalterliche Stadt)
  • Kaffeerösterei Schärf
  • Leihräder für den sportlichen Ausflug
  • Wallfahrtskirche Frauenkirchen
  • Einkaufen im Outletcenter Parndorf
  • Schloss Halbturn (Sonderausstellungen, Panonischer Advent)
  • Dorfmuseum Mönchhof
  • Weinverkostung
  • Szigeti-Sekt
  • Hauswirth Schokolade
  • Tierpark Pamhagen
  • St. Martins Therme
  • Firma Landgarten (Betriebsbesichtigung, schokolierte Früchte)
  • Bratislava/Slowakei

Seefestspiele Mörbisch

Ein grandioser Abend in herrlicher Atmosphäre mitten am Neusiedler See. Starke Stimmen, ein überdimensionales Bühnenbild und hinreißende Kostüme. Mörbisch gehört zum Sommer wie die Sonne zum Tag.

Übernachtungsmöglichkeiten auf Anfrage.

Fahren Sie 2018 mit uns ab Wien nach Mörbisch

Weitere Möglichkeiten für den Ausflug bzw. die Mehrtagesfahrt: (kleine Auswahl)

  • Hauswirth Schokolade
  • Schloss Rohrau
  • Carnuntum
  • Kutschenfahrt
  • Schifffahrt am Neusiedlersee, auch Überfahrt z.B. von Podersdorf nach Mörbisch und retour
  • Heurigenbesuch
  • Glasmuseum Kuchler
  • Familypark
  • Eisenstadt mit Schloss Eszterhazy
  • Besuch in Ungarn z.B. Sopron, ev. mit der Sommerrodelbahn
  • gerne organisieren wir Karten, Hotelzimmer, Programm und kulinarische Höhepunkte

Burg Forchtenstein und Reptilienzoo Forchtenstein

Burg Forchtenstein - Fürst Paul I. Esterházy sammelte wertvolle Uhren und Automaten sowie exotische Tierpräparate und Kuriositäten und verwahrte seine Schätze, durch komplizierte Sperrmechanismen geschützt, in der Schatzkammer. Dort können sie noch heute bestaunt werden.

Nachmittag Besuch im Reptilienzoo Forchtenstein. Exotische Schlangen, Leguane, Frösche, aber auch Kaimane erwarten Sie. Bei einem Rundgang mit einem Tierpfleger erfahren Sie viel Wissenswertes.

Weitere Möglichkeiten für den Ausflug bzw. die Mehrtagesfahrt: (kleine Auswahl)

  • Schloss Esterhazy in Eisenstadt
  • Glasmuseum Kuchler
  • Sopron (Stadtführung, Shoppingbummel, Theater, Sommerrodelbahn)
  • Gedenkstätte Paneuropäisches Piknik
  • Felsentheater Fertörakos
  • Schifffahrt am Neusiedlersee